Loading...
Aserbaidschan 2017-10-31T16:11:53+00:00

Feuer und Öl entlang der Seidenstrasse

ASERBAIDSCHAN – 10 Punkte nach Alphabet sortiert

Happyreisen - 3D-Länderkarte Aserbaidschan

1. Export

Die wichtigsten Exportgüter sind und bleiben Erdöl und Erdgas.

2. Geographie

Gehört Aserbaidschan zu Asien oder Europa? Diese unermüdlich gestellte Frage lässt die Geographen kalt, denn für sie liegt Baku, die Hauptstadt der Kaukasus-Republik, an Europas östlichstem Punkt. In Umfang und Bevölkerungsdichte ähnelt es Österreich und hat ebenfalls hohe Berge, doch damit enden die Gemeinsamkeiten. In Aserbaidschan erleben Sie alles innerhalb geringer Distanzen

  • dürre Halbwüsten
  • subtropische Zitrusplantagen
  • Hochgebirgswälder und Meeresküste
  • Salzseen und Schlammvulkane
  • Öl- und Baumwollfelder
  • ewiges Feuer und ewiges Eis

Die Vielfalt der Landschaften und Vegetationsformen basiert auf enormen Höhenunterschieden. Baku liegt 28 m unter dem Meeresspiegel, während nördlich davon die höchsten Gipfel des Grossen Kaukasus bis weit über 4000 m reichen.

3. Göygöl

Gut angelegte Strassen, ordentlich gesäumt von Bäumen und schmucken Häusern – Deutschland mitten im Kaukasus. Göygöl wurd 1819 als Helenendorf gegründet und war die bedeutendste deutsche resp. schwäbische Kolonie Aserbaidschans.

4. Helenendorf

siehe Göygöl

5. Kaviar

Der grosse Beluga-Stör ist berühmt für seinen edlen Kaviar, den er einst in solch grossen Mengen lieferte, dass er zum täglich Brot gehörte. Inzwischen hat sich das dramatisch geändert. Trotz mehrerer Zuchtanlagen ist der begehrte Kaviar heute ein exklusives Gut. Hier sind Sie an der Quelle.

6. Klima und Reisezeit

Immer wieder wird mit Stolz festgestellt, dass man in Aserbaidschan auf engstem Raum neun der elf weltweit existierenden Klimazonen findet. In der Küstenregion ist das Klima ganzjährig mild.

7. Ortsnamen

werden sehr unterschiedlich geschrieben. Nehmen Sie es gelassen.

8. Samowar

Für die Teeherstellung wird das speziell geformte Gefäss «Samowar» in fast allen Haushalten benutzt.

9. Sprache

Verständigung Ohne Grundkenntnisse in Aserbaidschanisch, Türkisch oder Russisch stösst man schnell an Grenzen. In jeder grösseren Stadt gibt es eine Handvoll Personen mit Englischkenntnissen, in den Hotels meistens auch. Unser Reiseführer (Guide) spricht sehr gut Deutsch, englische Reiseführer können ebenso gebucht werden.

10. Tourismus

Es spricht sich herum, dass Aserbaidschan mit Baku ein aufstrebendes Reiseland ist, das Besuchern ein grosses Spektrum an Erlebnissen bietet:

  • Abenteuertouren (Bergwandern, Reiten, Fischen, etc.)
  • Fahrradtouren mit Entdecken der «Great Silk Road»
  • Geologische und ökologische Touren, Reichtum an Fauna und Flora
  • Historische und archäologische Touren
  • Teppichtouren
  • Weintouren

UNSER PARTNERNETZWERK

Wir arbeiten mit verschiedenen ausgewählten und zuverlässigen Partner zusammen.

INDIVIDUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Wir sind spezialisiert auf Reisen in ausgewählten, exklusiven Ländern.