Loading...
Vier Königsstädte und Süden Marokkos 2018-07-03T21:16:55+00:00

Project Description

Grosse Tour 11 Tage: Entdecken Sie die vier Königsstädte und den Süden Marokkos mit den vielen Facetten bis zu den ersten Dünen der Sahara MA 4K11.10

11 Reisetage / 10 Nächte

Fr 02.11.2018 bis Mo 12.11.2018

Fr 11.01.2019 bis Mo 21.01.2019

Weitere Daten folgen in Kürze

MAROKKO IST EIN SICHERES REISELAND, WIRD VON VIELEN REISENDEN ERSTAUNT FESTGESTELLT UND BESTÄTIGT.

Tag 1 Anreise nach Marrakesch (Abendessen)

Ankunft in Marrakesch. Sie werden am Flughafen ausserhalb der Ankunftshalle von unserem Guide mit einem Happyreisen.eu-Schild erwartet. Transfer zum Hotel in Marrakesch. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 2 Marrakesch – Casablanca – Rabat (Frühstück / Abendessen) 320 km

Morgens Fahrt nach Casablanca, der grössten Stadt Marokkos und Wirtschaftszentrum. Stadtrundfahrt und Innenbesichtigung der mächtigen Moschee Hassan II., die auf Pfeilern ins Meer gebaut wurde.

Weiter geht es nach Rabat, der heutigen Hauptstadt von Marokko, wo Sie malerische Plätze erwarten: Vom Königspalast fahren Sie zur ehemaligen Meriniden-Nekropole Chellah. Nach der Besichtigung des Mausoleums von Mohamed V. und Hassan II. fahren Sie zum Hotel.

Tag 3 Rabat – Meknès – Volubilis – Fès (Frühstück / Abendessen) 250 km

Auf der Fahrt nach Fès machen Sie Halt in Meknès, Stadtbesichtigung des maghrebinischen Sonnenkönigs Moulay Ismaïl, dem prächtigen Stadttor «Bab Mansour» und den Speichergewölben. Wir gehen anschliessend auf Zeitreise in die Antike – Volubilis ist die schönste römische Ausgrabungsstätte von Marokko, berühmt sind ihre gut erhaltenen Bodenmosaike neben dem Forum mit Kapital und Basilika.

In unmittelbarer Nachbarschaft gehen wir in der heiligen Stadt Moulay Idriss auf Entdeckungstour. Der gleichnamige Fürst bekehrte die Berber der Region zum Islam, heute können die gläubigen Marokkaner die teure Pilgerfahrt nach Mekka durch sieben Reisen nach Moulay Idriss ersetzen. Anschliessend Fahrt nach Fès ins Hotel.

Tag 4 Fès: Stadt der Lehre (Frühstück und Mittagessen* / Abendessen)

Wir besichtigen die älteste und schönste Medina Nordafrikas und fühlen uns in den Orient des Mittelalters zurückversetzt. Beim Spaziergang durch die verwinkelte Altstadt hören, riechen und sehen wir die Viertel der Gerber, Kupferschmiede, Färber, Tischler. Wir bewundern den Nejjarine-Brunnen, passieren die wunderschöne Kairaouine-Moschee und gleichzeitig Koranuniversität, und das Grabmal des Moulay Idriss II. Als Nichtmuslime können wir beide Monumente nur von aussen betrachten.

*Wir laden Sie zu einem Mittagessen bei einer Familie in der Medina ein; damit wird auch eine Wohltätigkeitsorganisation unterstützt.

Ausserdem besuchen Sie das traditionelle Töpferviertel von Fès, die Tore des Königspalastes, das ehemalige Judenviertel sowie das blaue Tor Bab Boujeloud. In der Abenddämmerung lohnt sich der Panoramablick über die Altstadt – die Zeit scheint stillzustehen. Dann Fahrt zurück ins Hotel in Fès.

Tag 5 Fès – Midelt (Frühstück / Abendessen) 180 km

Die Reise führt Sie heute über den Mittleren und den Hohen Atlas bis an den Rand der Sahara. Die Befahrung der Bergstrecken ist witterungsabhängig – bei einer Sperrung im Frühjahr nehmen Sie eine alternative Route. Zwischen den Zedernwäldern von Ifrane und den Schluchten des Oued Ziz erleben Sie landschaftlich faszinierende Kontraste. Übernachtung im Hotel in Midelt.

Tag 6 Midelt – Merzouga (Frühstück / Abendessen) 190 km

Nach dem Frühstück beginnt der Tag mit einem Rundgang durch das alte Karawanenzentrum Rissani mit seiner für Südmarokko typischen Lehmarchitektur. Wenn Sie durch die Oasen spazieren, erkennen Sie rasch den Kontrast zwischen dem Grün und dem bunten Leben hier und der einsamen Wüste dort!

Tag 7 Merzouga – Boumalne (Frühstück / Abendessen) 230 km

Fakultativ frühmorgens mit dem Landrover zu den Sanddünen und Sonnenaufgang in der Wüste erleben! Max. 4 Personen pro Auto, eine echte Wüstenerfahrung. Buchbar vor Ort.

Wir fahren heute zum Palmenhain von Jorf, dann Tinjedad. Besuch von Ksar El Khorbat, einem Ksar, d.h. ein befestigtes Dorf aus dem 19. Jahrhundert. Das Dorf wurde komplett aus rohem Ton (Stampflehm) gebaut, ist ummauert und hat eine Anzahl von Türmen.

Am Nachmittag spazieren Sie durch die Todra-Schlucht – sehr eng, ursprünglich und wild zerklüftet – und in das wildromantische Dadèstal, den wohl spektakulärsten Einschnitt des Hohen Atlas. Wie lebt es sich in einer Kasbah? Sie besichtigen die Kasbah Taourirt, eine riesige und zum Teil heute noch bewohnte Berberburg. Entlang der herrlichen Kasbah-Strasse (Festungen ausserhalb der Städte) fahren Sie weiter nach Boumalne. Das Hotel wird Sie überraschen.

Tag 8 Boumalne – Ouarzazate (Frühstück / Abendessen) 120 km

Heute fahren Sie weiter durch das Dades-Tal bis zum Palmenhain von Skoura der sich über mehr als zehn Kilometer am Fuße des Atlas erstreckt, bis nach Ouarzazate. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, fakultativ die imposanten Kino-Studios zu sehen (sind vor Ort zahlbar).

Tag 9 Ouarzazate – Marrakesch (Frühstück / Abendessen) 220 km

Ganz in der Nähe von Ouarzazate wurden zahlreiche berühmte Spielfilme gedreht. Die wohl schönste aller Kasbahs, Ait Benhaddou, bietet dafür die ideale Filmkulisse. Bei einem Rundgang sehen Sie die typische Lehmarchitektur und die fantasievoll verzierten Fenster und Türen der malerischen Ortschaft und treffen Menschen, die heute noch so leben wie vor Jahrhunderten. Von dort aus geht die Reise durch die Bergwelt des Hohen Atlas über eine der höchsten Pass-Strassen Marokkos. Marrakesch erwartet Sie schon. Erleben Sie selber einen Bummel über den Gauklerplatz Djemaa el Fna – ein Fest der Sinne.

Tag 10 Marrakesch – Trendmetropole und Weltstadt mit Flair zu 1001 Nacht (Frühstück / Abendessen)

Sie besichtigen die Saadiergräber, die Ruinen des Badi-Palastes sowie den einmaligen Bahia-Palast. Bei einem Rundgang durch die Medina von Marrakesch sehen Sie die Medera Ben Youssef und die farbenfrohen Souks der Stadt. Verhandeln ist ein Muss, der Souk-Händler hat Freude am Sprachduell. Schliesslich gibt es im Bazar von Marrakesch wunderschöne Geschenke und Erinnerungsstücke, die Sie noch lange an Ihre Ferien erinnern.

Auf dem Djemaa-elFna, dem berühmten Gauklerplatz, trifft der alte Orient mit dem modernen Marokko aufeinander. Geschichtenerzähler finden ihr Publikum, Gaukler unterhalten vorbeieilende Geschäftsleute und lassen Touristen staunen. Schlangenbeschwörer bringen zur Freude der grossen und kleinen Zuschauer Reptilien mit ihren Flötenklängen zum Tanzen. Auch die Spezialitätenköche mit ihren duftenden Speisen gehören schon seit der Stadtgründung um 1062 n. Chr. auf dem Markt- und Henkersplatz zum Stadtbild.

Im unüberschaubaren Gewirr des Souks feilschen Hausfrauen und Händler um die besten Preise für Fleisch, Gemüse und Gewürze. Wer Französisch ebenso schnell reden wie denken kann, darf sich auf ein unterhaltendes Gespräch mit einem gewieften Verkäufer einlassen. Am Schluss gehen beide zufrieden auseinander. Im Minimum hat man Neuigkeiten der Woche und der Politik ausgetauscht.

Die Händler zeigen auch in Deutsch und Englisch ihre Sprachkünste. Verhandeln ist ein Muss, der Souk-Händler hat Freude am Sprachduell. Schliesslich gibt es im Bazar von Marrakesch wunderschöne Geschenke und Erinnerungsstücke, die im Alltag immer wieder lebhafte Erinnerungen wachrufen.

Tag 11 Rückreise (Frühstück)

Heute heisst es Abschied nehmen nach diesen erlebnisreichen Tagen. Sie werden durch unseren Reiseführer zum Flughafen begleitet.

Preise MA 4K11.10

Dauer / inkl. Flug  mit Edelweiss / Hotel Doppelzimmer Preise in CHF
11 Reisetage, 10 Nächte DZ / HP p.P.
mind. 8 Personen, div. Reisedaten ab 1’720.00
mind. 12 Personen, div. Reisedaten, ab 1’560.00
Für Ehepaare, Familien- oder Kollegengruppen können individuelle Reisepläne nach Vereinbarung gebucht werden.
Preise für Einzelpers. oder Kleingruppen auf Anfrage.
Weitere Reisedaten können individuell gebucht werden, fragen Sie uns.
Übernachtungen in Hotels und/oder Riad mit Halbpension gemäss Programm

Hier ist eine Liste der enthaltenen Dienstleistungen:

  • Flug mit Edelweiss, vorbehalten Platzangebot (rechtzeitige Buchung empfohlen)
  • Chauffeur mit Fahrzeug (je nach Anzahl Pers. Limousine, kleiner/grosser Bus u. Programm)
  • Erfahrener Reiseführer deutschsprachig
  • Hotelübernachtungen im Doppelzmmer, inkl. Frühstück u. Abendessen gemäss Programm)
  • Alle Ausflüge, Eintrittsgebühren und lokale Führer nach Programm
  • Eine Flasche Mineralwasser pro Person und Tag

Nicht im Preis enthalten:

  • Reiseversicherungen (z.B. Annullation u. Rückreise)
  • Mittagessen
  • Getränke Abendessen
  • Einzelzimmerzuschlag

Zahlung: Bei Buchung mit Reiseantritt
innert 60 Tagen ab Buchung: 100% Zahlung bei Buchung fällig.
Reiseantritt ab 61. Tag bis 180. Tag: 30% Anzahlung, Restzahlung 30 Tage vor Reisedatum
Reiseantritt später als 180 Tage: 20% Anzahlung Restzahlung 30 Tage vor Reisedatum

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.