Loading...
Rundreise: Baku – Gabala – Sheki – Ganja – Baku 2018-07-03T21:13:08+00:00

Project Description

Baku – Gabala – Sheki – Baku AZ 9080

9 Reisetage / 8 Nächte

Sa 08.09.2018 –  So 15.09.2018

Sa 20.04.2019  –  So 28.04.2019

Sa 08.06.2019  –  So 16.06.2019

Tag 1 Ankunft in Baku

Nach der Zoll- und Passkontrolle erwartet Sie Ihr Reiseleiter und begleitet Sie in Ihr Hotel in Baku. Check-in im Hotel und Übernachtung.

Tag 2 Baku Stadtrundfahrt 6 Stunden

Frühstück im Hotel. Ausführliche Besichtigungstour in Baku, Panoramablick auf die Stadt und die Bucht vom Mountain Park: Besuch des mittelalterlichen Teils der Altstadt und der Strandpromenade. Rückkehr zum Hotel. Übernachtung im Hotel in Baku.

Tag 3 Baku – Absheron Halbinsel Tour

Frühstück im Hotel. Besichtigungstour auf der Halbinsel Absheron, eine 60 km lange Halbinsel am Kaspischen Meer. In der weiten Ebene sind Schluchten und Salzseen, viele Teile werden oft durch die Gezeiten überschwemmt. Hier befinden sich Weingärten, die Region ist auch stark von Ölvorkommen geprägt.

Sie erhalten Informationen über die Geschichte der Ölentwicklung des Landes und erfahren die verschiedenen Methoden der Ölgewinnung nach alter und nach moderner Art. Sie besuchen das „James Bond Oil Field“.

„Yanardaq“ ist staatlich geschützt, Flammen schießen 3 m von der Sandstein-Schicht in einer Breite von 9,1 m in die Luft direkt unterhalb des Hügels von Yanar Dag (Brennender Berg). Die natürlichen Flammen brennen seit der Antike – so berichten schon historische Schriftsteller wie z. Bsp. Marco Polo.

Der Tempel Atashgah Fire -Worshippers befindet sich nah von Baku im Dorf Surakhany. Die historischen Wurzeln des Denkmals gehen auf die Zeit zurück, an denen der aserbaidschanische Staat in den Grundformen entstand und sich durch die Zarathustra-Religion etablierte. Die Hauptrolle in den Ritualen gehörte dem Feuer und war eine dominierende Religion im Lande.

„Gala“ ist ein staatlich Historisch-Ethnographisches Reservat. Gala Dorf ist die alte Siedlung und hat eine fünftausendjährige Geschichte. Karren-, Brandspuren und Gräber wurden bei archäologischen Ausgrabungen hier gefunden.

Besuch im Haydar Aliyev Center: Das Gebäude wurde von der irakisch-britischen Architektin Zaha Hadid entworfen und ist für seine berühmte Architektur mit den fließenden, geschwungenen Linien weltweit bekannt: es gibt keine Winkel oder gerade Linien. Das Projekt spielt eine integrale Rolle im geistigen Leben der Stadt.

Tag 4 Gobustan Tour (6 Stunden)

Frühstück im Hotel. Besuch des Gobustan National Historical – Artist Reservat.

Gobustan (Land von Gobu) ist berühmt für seine archäologischen Denkmäler. Sie fahren entlang der Kaspischen Ufer zur vulkanischen Wüste, wo zahlreiche Felsen mit eingeritzten Figuren inmitten der Landschaft zu bewundern sind.

Es gibt mehr als 6‘000 Felszeichnungen aus der Paläolithikum-Zeit, die ältesten vor rund 10’000 Jahren . Sie besuchen das moderne Museum mit der archäologischen Ausstellung, es zeigt eindrücklich den Lebensstil der Menschen aus der „Steinzeit-Epoche“ und steht unter dem UNESCO-Schutz.

Besuch der Bibi Heybat Moschee. Sie umfasst den Schrein von Ukeyma Khanum (ein Nachkomme des Propheten Muhammad) und ist heute das spirituelle Zentrum für die Muslime in der Region und eines der bedeutendsten Denkmäler der islamischen Architektur in Aserbaidschan.

Unterwegs sehen Sie die einzigartigen Schlammvulkane, die bei trockenem Wetter  die Besucher immer faszinieren. Bei Regen ist die Zufahrt nicht möglich.

Rückkehr zum Hotel, Übernachtung in Baku.

Tag 5  Baku – Shamakhi – Lahidsch – Gabala 226 km

Frühstück im Hotel. Danach Check – out. Fahrt nach Maraza – Shamakhi – Lahij. Auf dem Weg zum „Diri Baba“ Mausoleum in Maraza Siedlung. Fotostopps an den malerischsten Orten in den Bergen. Ankunft in Lahidsch Bergsiedlung des nationalen Handwerks. Panoramatour nach „Lahidsch“ Historisch-Ethnographisches Reservat.

Sie sehen architektonische Denkmäler, Kunsthandwerk und Herstellung von Teppichen, Werkstätten von Handwerkern. In einer Teppich-Werkstatt erhalten Sie Informationen über Azerbaijani und Lahij-Teppiche. Sie fahren weiter nach Gabala-Stadt und Check-in im Hotel.

Tag 6 Gabala – Sheki  26 km

Frühstück im Hotel. Danach Check – out. Fahrt von Gabala nach Sheki. Besuch des mittelalterlichen christlichen Tempels von Caucausian Albanien – Chotari Kirche in Nij Siedlung  Ankunft in Sheki-Stadt. Check-in im Hotel, anschliessend Besichtigungs-Programm in Sheki: Karawanserei, „Sheki Khan’s Palast „Glasfenster Handwerkskunst. Übernachtung in Sheki.

Tag 7 Sheki – Mingachevir – Ganja

Frühstück im Hotel. Check – out. Dann Besuch der albanischen Kirche im Kish Dorf. Fahrt von Sheki nach Khaldan – Mingachevir (ca. 90 km). Stadtausflug am Fluss entlang und zentrale Teile der Stadt Besichtigung des Wasserreservoirs von Mingachevir und dem Kraftwerk. Etwas freie Zeit (Möglichkeit einer Bootsfahrt auf dem Fluss in einer Hotelanlage)

Fahrt nach Ganja Stadt-City. Besichtigung Historisch-architektonischer Bauten im Stadtzentrum Ganja („Shakh Abbas Moschee“ mit zwei Minaretten, Madrasah (muslimische Bildungseinrichtung), alte Karawanserei (19. Jh.). Das Mausoleum des letzten Ganja Khan (Javad Khan ), „Sardar Baghi“ (Khan’s Garden), mittelalterliches Bad – „Chokek Hamam“.

  • Besichtigung der „Alexander Nevski“ Christlich-Orthodoxen Kirche (19. Jh.)
  • Besichtigung des „Agvan Kilsasi“ Christlicher Tempels (18. Jh.)
  • Fahrt nach Goy-Gol Stadt (Umgebung von Ganja, 12 km vom Stadtzentrum entfernt)
  • Ausflugsprogramm in der ehemaligen deutschen Kolonie Helenendorf und Besichtigung interessanter Bauten aus der Zeit
  • Besichtigung der lutherischen Kirche (19. Jh., jetzt ein historisches Museum).

Rückkehr nach Ganja Stadt. Übernachtung in Ganja.

Tag 8 Ganja – Naftalan – Baku

Frühstück im Hotel. Check – out. Besuch des „Central City Market“ (Ostbazar)

Besichtigungen des Sicherheitstors, Muslimisches Gedenk-Kult-Gebäude – „Imam-Zada“, Mausoleum des grossen Dichters und Philosophen Nizami Gandjavi

Fahrt von Ganja nach Naftalan Resort.

Ankunft im Stadtresort Naftalan und Informationen über „Naftalanöl“ (Öl ohne Paraffin). Fahrt vom Naftalan Resort nach Baku (ca. 350 km). Ankunft und Übernachtung in Baku.

Tag 9 Baku – Flughafen

Frühstück im Hotel, Check – out. Transfer zum Flughafen.

AZ 9080

Dauer / inkl. Flug mit UIA / Hotel Doppelzimmer Preise in CHF
9 Reisetage, 8 Nächte DZ / HP p.P.
mind. 4 Personen 1’695.00
mind. 8 Personen 1’460.00
Vollpension Zuschlag (Mittag) 145.00
Für Ehepaare, Familien- oder Kollegengruppen können individuelle Reisepläne nach Vereinbarung gebucht werden.

Preise für Einzelpers. oder Kleingruppen auf Anfrage.
Weitere Reisedaten können individuell gebucht werden, fragen Sie uns.

Für Sie ausgewählte Hotels:
1x Übernachtung 4* Sheki Saray Hotel in Sheki
1x Übernachtung 4* Vego Hotel in Ganja
1x Übernachtung 4* Qafqaz Karvansaray Hotel in Gabala
5x Übernachtungen 4* Central Park Hotel in Baku

Im Preis ist enthalten: (abschliessende Liste)

  • Flug mit UIA, vorbehalten Platzangebot (rechtzeitige Buchung empfehlenswert)
  • Chauffeur mit Fahrzeug (je nach Anzahl Pers. Limousine, kleiner/grosser Bus u. Programm)
  • Erfahrener Reiseführer deutschsprachig
  • Hotelübernachtungen im Doppelzmmer, inkl. Halbpension, gemäss Programm
  • Alle Ausflüge, Eintrittsgebühren und lokale Führer nach Programm
  • Eine Flasche Mineralwasser pro Person und Tag
  • Abendessen: Köstlichkeiten des Landes u. reichliche Auswahl, inkl. Getränke exkl. Alkohol

Nicht im Preis enthalten:

  • Reiseversicherungen (z.B. Annullation u. Rückreise)
  • Visagebühren
  • Mittagessen
  • Einzelzimmerzuschlag
  • alkoholische Getränke zum Nachtessen

Zahlung: Bei Buchung mit Reiseantritt
innert zwei Monaten : 100 % Zahlung bei Buchung fällig.
Reiseantritt ab 61. Tag bis 180. Tag: 30% Anzahlung, Restzahlung 30 Tage vor Reisedatum
Reiseantritt später als 180 Tage: 20% Anzahlung Restzahlung 30 Tage vor Reisedatum

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.